Genk, Belgien 2017

____________________________________________________________________________________________________________________
Die Reise nach Genk in Belgien.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen die Mitglieder des Grünkohlteams im Laufe des Vormittags des 25. Mai im Golfclub "Spiegelven" ein.
Für 13:00 Uhr hatte der Organisator, Udo, Startzeiten und Golfcards reserviert.
Auf der ersten Golfrunde hatten wir alle viel Spass auf dem sehr schönen und waldreichen Golfplatz. Das einige Bälle mit vernehmlichem "klack..klack" in den Bäumen verschwanden tat der guten Laune keinen Abbruch.
Nach unserer Goflrunde, haben wir bei einem Bier auf der Terasse des Golfclubs unsere verlorenen Bälle und unsere scores gezählt.
Zum Abendessen trafen wir uns zu einem etwas überraschenden vier Gang Menu im Restaurant Corneille des Hotels Stiemerheide.
Das Menue und der Service waren sehr gut.

Nach einem ausgiebigen Frühstück starteten wir am nächsten Morgen um 11:00 Uhr unsere zweite Golfrunde.
Auch diese Golfrunde brachte allen wieder sehr viel Spass. Obwohl die golferischen Leistungen aller, bis auf Jürgen, an diesem Tag überschaubar waren.
An diesem Abend erwartete uns der kulinarische Höhepunkt unserer Reise.
Wir waren zum "Dinner" im Sternerestaurant "Kristalijn" verabredet.
Dort erwartete uns ein 5 Gang Menue mit Weinbegleitung.
Die Speisen, Getränke und der Service waren hervorragend und einem Sternerestaurant entsprechend.
Nach einigen weiteren Getränken an der Hotelbar, begleitet von "wichtigen" Diskussionen über den aktuellen Zustand unseres Golfclubs und des weiteren Engagements des Grünkohlteams gingen wir zufrieden zu Bett.

R.H.